Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Sonnensegel: Sicherer und flexibler Sonnenschutz

So angenehm es auch ist, ein Sonnenbad zu nehmen – so gefährlich kann es auch sein. Wer nicht achtgibt, zieht sich bei direkter Sonneneinstrahlung schnell einen Sonnenbrand oder einen Sonnenstich zu. Langfristig können die UV-Strahlen die Haut nicht nur älter wirken lassen, sondern sogar die Entstehung von Hautkrebs begünstigen. Umso wichtiger ist es, an Sonnentagen für einen ausreichenden Sonnenschutz zu sorgen. Das Sonnensegel setzt sich dabei immer häufiger als Alternative zum klassischen Sonnenschirm oder der fest installierten Markise durch. Das Sonnensegel ist ein stabiles Tuch aus strapazierfähigem Stoff, das auf Balkon, Terrasse und anderswo angenehmen Schatten spendet. Es wird mit Hilfe von Wandösen und Karabinerhaken direkt am Mauerwerk befestigt, kann jedoch auch ohne feste Vorrichtung, zum Beispiel an Bäumen oder speziellen Edelstahlpfosten montiert werden. Damit ist es weitaus flexibler in seinem Einsatz als eine Markise und kann nicht nur als dauerhafter, sondern auch als vorübergehender Schattenspender, etwas beim Camping oder auf Veranstaltungen im Freien, eingesetzt werden.

Sonnensegel in verschiedenen Farben und Größen in unserem Online-Shop

Sonnensegel finden Sie in unserem Online-Shop in verschiedenen Farben und Formaten. Ob für den kleinen Balkon oder die großflächige Terrasse, für den Kinderspielplatz oder den Sandkasten – für jeden Standort gibt es das passende Sonnensegel, das die gefährliche UV-Strahlung abhält und erfrischenden Schatten spendet. Wir führen Sonnensegel in dreieckiger- als auch in quadratischer und rechteckiger Variante sowie als wasserabweisende Ausführung. Bunte Farben machen den Schattenplatz auch optisch zu einem Blickfang und unterstreichen ein modernes und zeitgemäßes Ambiente. Während Sonnenschirme windanfällig sind, hält das Sonnensegel mit fester Verankerung auch einem Sturm gekonnt stand. Gegenüber einer Markise zieht das Sonnensegel deutlich weniger Kosten nach sich. Wer ein Sonnensegel installiert, sollte im Vorfeld genau abklären, welche Maße das Tuch haben sollte. Darüber hinaus sollte nicht vergessen werden, beim Aufbau des Sonnensegels eine Neigung mit einzuplanen. Eine Neigung von mindestens 15° bis 20° ist ratsam, damit Regenwasser ungehindert abfließen kann.
* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten in Österreich und Benelux